Vorstandssitzung 7/2016

Thema: Vorstandssitzung

Am 19.07.2016 fand um 19:00 Uhr die 7. Vorstandssitzung 2016 statt. Dabei wurden folgende Themenkomplexe besprochen und Festlegungen getroffen:

1. Förderprojekt Abteilung Wintersport

Der Verein wurde durch die ENO aufgefordert, zu einem laufenden Förderprojektantrag („Rollerstrecke“) einige Unterlagen nachzureichen. Hierzu ergingen folgende Einzelaufträge:
• Antrag auf Terminverlängerung bei der ENO: Mathias Röske (Status: erledigt und letzte Frist 05.08.2016)
• Einholung eines aktuellen Registerauszugs beim Amtsgericht Dresden: Mathias Röske
• Kopie der Satzung, Bonitätsnachweis über die Eigenmittel der Gemeindeverwaltung als Projektpartner und Prüfung Vertretungsvollmacht: Martin Neumann
Die Vervollständigung der Antragsunterlagen erfolgt in Abstimmung mit dem Abteilungsvorsitz Wintersport durch den Gesamtvorstand.

2. Bundesfreiwilligendienst

Der bestehende Vertrag mit unserem BFD’ler wurde einvernehmlich auf die maximale Durchführungsdauer bis zum 28.02.2017 verlängert. Die Genehmigung durch das zuständige Bundesamt steht in den kommenden Tagen zu erwarten. Für die Zeit danach ist die Überführung des BFD-Vertrags in einen regulären Arbeitsvertrag über eine geringfügige Beschäftigung vorgesehen. Hierzu werden die Abteilungsvorsitzenden persönlich informiert.
V.: Mathias Röske, Martin Neumann

3. Mountain-Bike-Rennen

Für das am 04.09.2016 ab 10:00 Uhr geplante 2. Mountain-Bike-Rennen findet die abschließende Durchführungsplanung in der ersten Augustwoche statt. Hierzu wurde Herr Thomas Ratzmann eingeladen. Auf Grund der voraussichtlichen Streckenerweiterung werden in diesem Jahr vermutlich wesentlich mehr Streckenposten notwendig. Ich bitte die Abteilungsvorsitzenden in diesem Zusammenhang um aktive Werbung in den Trainingsgruppen, damit die Veranstaltung wie geplant erfolgreich durchführen zu können.

Einzelaufträge:
• Abstimmung mit der Gemeinde Großschönau: Mathias Röske
• Erarbeitung Streckenplan, Werbung, Aushänge: Martin Neumann

4. Beitragsordnung – Beitragsregelungen für Gastspieler/-innen

Auf Antrag der Abteilung Fußball wurde über die Frage entschieden, ob und in welcher Höhe aktive Spieler/-innen ggü. dem TSV 1861 Spitzkunnersdorf beitragspflichtig sind, wenn diese bereits in einem anderen Verein Mitglied sind und dort Beiträge entrichten (sog. Gastspieler). In Übereinstimmung mit der Förderrichtlinie des Landessportbundes und unserer Beitragsordnung wurde festgelegt, dass der Beitrag für die Dauer eines Jahres auf 50% der BK 1 bzw. 2 beschränkt wird. Danach gilt der volle Mitgliedsbeitrag der jeweiligen BK.

Abstimmungsergebnis: 4 – 0 – 0

Die nächste Vorstandssitzung findet am 08.08.2016 um 19:00 Uhr statt. Hierzu werden die Abteilungsvorsitzenden Fußball (Michael Enders) und Turnen/Breitensport (Bärbel Wilke) zu einem allgemeinen Informationsaustausch eingeladen.

Für den Vorstand,
Mathias Röske