Vorstandssitzung 11/2016

Thema: Vorstandssitzung

Am 29.11.2016 fand die Novembersitzung des Vorstands statt. Dabei wurden folgende Themenkomplexe besprochen und Festlegungen getroffen:

1. „Schnupperkurs“

Der Vorsitzende begrüßte in der Vorstandssitzung unser Mitglied Martin Wagner (Abt. Wintersport). Er interessiert sich für eine künftige Mitwirkung im Vorstand und „schnupperte“ aus diesem Grund einmal rein. Über eine eventuelle Kandidatur bei der ordentlichen Mitgliederversammlung 2018 muss er nun selbst entscheiden. Der Vorstand hat sich über die Interessenbekundung gefreut und lädt an der Vorstandstätigkeit interessierte Mitglieder herzlich ein, sich selbst ein Bild von der Arbeit des Vorstands zu machen. In der laufenden Legislatur sind bekanntlich vier Beisitzer-Stellen im Vorstand offen, und wir hoffen, diese Lücke bei der Neuwahl des Vorstands im Jahr 2018 schließen zu können.

2. Beantragung von MAE-Stellen

Die im Oktober angekündigte Beantragung zweier Arbeitsgelegenheiten mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE) bei der zuständigen Arbeitsagentur ist abgeschlossen. Mit einer Bewilligung ist nicht vor Januar 2017 zu rechnen. (V.: Thomas Clemens)

3. Teilnahme am Wettbewerb „Glückspilze on Tour“

Die Bewerbung des Vereins am o. g. Wettbewerb war insoweit erfolgreich, als dass wir es in die Endauslosung geschafft haben! Die Ermittlung des Siegers erfolgt am 02.12.2016 um 18:00 Uhr im Rahmen des Schlesischen Weihnachtsmarktes zu Görlitz. Es heißt also „Daumen drücken“.

4. Jahreshauptversammlung 2017

Die nächste Jahreshauptversammlung findet wie angekündigt am 27.01.2017 um 19:00 Uhr im Kretscham Spitzkunnersdorf statt. Die vorläufige Tagesordnung wird im Aushang und im kommenden Gemeindeblatt veröffentlicht. Zusätzliche Tagesordnungspunkte können gern schriftlich und mit Begründung bis zum 05.01.2017 beim Vorstand eingereicht werden. Die Einberufung der Mitgliederversammlung erfolgt durch eine gesonderte Einladung. Dazu werden die vollständige Tagesordnung und wesentliche Beschlussvorlagen bekanntgegeben. In diesem Zusammenhang wird darüber informiert, dass eine briefliche Abstimmung (sog. Briefwahl) über Personalentscheidungen bzw. über alle anderen Beschlüsse der Mitgliederversammlung nicht möglich ist, weil die bestehende Satzung diese Form der Beschlussfassung nicht vorsieht.

5. Sonstiges

• Der Vorstand entschloss sich zu einer Anpassung der Beitragsordnung, u. a. in Bezug auf Gastspieler und ausländische Vereinsmitglieder. Hierzu wird es vor der Mitgliederversammlung am 27.01.2017 eine den Mitgliedern zugängliche Beschlussvorlage geben, um in der Mitgliederversammlung darüber abstimmen zu können.
• Für eine gründlichere und effektivere Reinigung der Sporthalle (einschließlich Sanitärbereich) und zur körperlichen Entlastung unserer Arbeitskräfte plant der Vorstand die Beschaffung einer Reinigungsmaschine, deren Kosten ggf. zu Lasten der Abteilungen Fußball und Turnen gehen würden. Zu diesem Zweck gibt es am 08.12.2016 um 16:00 Uhr einen Ortstermin mit einem Handelsvertreter und Angehörigen der betroffenen Abteilungen (Vorführung). Im Ergebnis dessen wird für die Mitgliederversammlung am 27.01.2917 eine Beschlussvorlage erarbeitet und zur Abstimmung gestellt.
• Der Vorstand bewilligte einstimmig eine finanzielle Zuwendung (Spende) in Höhe von 50,00€ an die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. (Abstimmungsergebnis: 4-0-0).

Die nächste Vorstandssitzung findet erst im kommenden Jahr statt. Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern eine besinnliche Adventszeit, ein friedvolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2017.

Für den Vorstand,
Mathias Röske