Vorstandssitzung 02/2016

Thema: Vorstandssitzung

Am 09.02.2016 fand die letzte Vorstandssitzung der ablaufenden Legislatur statt. Naturgemäß ging es inhaltlich vor allem um die Vorbereitung und Ausgestaltung der ordentlichen Mitgliedervollversammlung am 26.02.2016 (19:00 Uhr, Kretscham). Die Tagesordnung wurde zwischenzeitlich unter http://www.tsv-1861.de veröffentlicht. In den kommenden Tagen erfolgen Aushänge im Bereich des Sportplatzes, der Turnhalle, an der Forstenschanze und im Schaukasten der Gemeinde.

Zentraler Punkt der Jahreshauptversammlung ist die Wahl eines neuen Gesamtvorstands. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt stellen sich folgende Vereinsmitglieder der Wahl:

  • Thomas Clemens und Martin Neumann für die Abteilung Fußball
  • Friedhart Seidel und Philipp Knippel für die Abteilung Wintersport
  • Christiane Pasikowski und Mathias Röske für die Abteilung Turnen/Breitensport

Die Sportkameraden Rainer Baier, Bärbel Wilke und Lars Reichel werden nicht wieder kandidieren. Danach stehen nur 6 Kandidaten für insgesamt bis zu 10 Vorstandsmitglieder zur Verfügung. Ich möchte wiederholt dafür werben, dass sich Vereinsmitglieder für eine Mitarbeit im Gesamtvorstand zur Verfügung stellen. Die dauerhafte Verteilung der anstehenden Aufgaben und gesetzlichen Verpflichtungen auf zu wenige Schultern kann nicht ewig gutgehen. Ein nicht funktionsfähiger Vorstand hätte unabsehbare Folgen für den gesamten Verein. So weit muss es ja nicht kommen. Deshalb wäre es schön, wenn sich noch das eine oder andere Vereinsmitglied bis zum Wahlabend 18:00 Uhr bereit erklären würde.

Im Weiteren wurden Aufgaben für den neuen Vorstand skizziert, die 2016 und in den Folgejahren anstehen. Darüber wird im März durch den neuen Vorstand informiert.

Ich möchte mich im Namen des scheidenden Vorstands bei allen engagierten Mitgliedern unseres Vereins für die Unterstützung in den letzten zwei, sehr bewegten Jahren bedanken. Wir haben nach meiner Einschätzung einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht, insbesondere mit der Neufassung der Vereinssatzung und der Umsetzung der neuen Beitragsordnung. Damit wurden wesentliche Strukturen unseres Vereins modernisiert und Abläufe gestrafft, auch wenn wir jetzt und künftig bestimmte Dinge anders machen müssen, als man es in der Vergangenheit gewohnt war.

Wir wünschen uns für die Jahreshauptversammlung eine rege Beteiligung, dem neuen Vorstand viel Erfolg und allen Mitgliedern Gesundheit und weiterhin Freude am Sport und Vereinsleben.

 

Mathias Röske